Gründer-Sprechstunde: "Steuern bei Existenzgründung" vom 17.-22.11.2015

Steuern bei Existenzgründung

Das sollten Sie nicht verpassen! – Im Rahmen der Gründerwoche berät Dana Sachs von felix1.de Gründer und solche, die es werden wollen, rund ums Thema „Steuern bei Existenzgründung“. Rufen Sie an!

Worum es in der Gründer-Sprechstunde geht

Gerade beim Thema Buchhaltung und Steuern gibt es etliche Dinge zu beachten, zum Beispiel:

  • Welche Rechtsform ist die Beste für mich?
  • Welche Formalitäten sollte ich bei einer Gründung beachten? (z.B. steuerliche Anmeldung)
  • Wann und wie sollte ich mich um Faktura, Inkasso, Buchhaltung & Steuern gekümmert haben?
  • Spare ich Kosten, wenn ich die Buchhaltung selbst erledige?
  • Welche Steuererklärungen sind für mich verpflichtend?

In einem unserer vorigen Beiträge haben wir die häufigsten Stolperfallen bei der Gründung schon einmal ausführlicher dargelegt.

Sicherlich haben Sie aber konkrete Fragen zu Ihrer Gründung, die spezialisiertere Antworten verlangen. Für diesen Fall haben wir eine besondere Empfehlung: Im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche können Sie sich von Dana Sachs von felix1.de individuellen Rat einholen. Sie wird Ihnen 5 Tage lang alle für Sie wichtigen Fragen rund ums Thema „Steuern bei Existenzgründung“ beantworten.

Zur Veranstaltung online.

gründerwoche-dana-sachs-zeiten

GmbH oder UG gründen? Unsere Gründungspakete helfen.

Sie wollen Ihr Unternehmen gründen und haben sich bereits für eine GmbH oder UG (haftungsbeschränkt) als Rechtsform entschieden? Prima, ein guter Schritt vorwärts!

Nun stehen Sie aber vor der Herausforderung, welche konkreten Schritte Sie bei der Gründung einer UG oder GmbH unternehmen müssen? Dann kann sich ein Blick auf unsere Pakete zur GmbH-Gründung und UG-Gründung lohnen: Wir übernehmen alle Aspekte der Gründung, wie z.B.den Termin beim Notar oder die Gewerbeanmeldung, und Sie haben rechtliche Sicherheit.