Kleine Unternehmer: Steuern sparen durch IAB und Fahrtenbuch führen

Unternehmer haben viele Möglichkeiten, steuerlich zu gestalten. Eine davon ist der Investitionsabzugsbetrag. Durch ihn kann ein Unternehmer die Ausgaben für geplante Anschaffungen von Wirtschaftsgütern vorziehen, Gewinne verschieben und Steuern sparen. Doch Vorsicht: Das gilt nur bei fast ausschließlich betrieblicher Nutzung der Wirtschaftsgüter. Und bei der Anschaffung eines Pkw nimmt es das Finanzamt hier ganz genau, wie nun ein Urteil des Finanzgerichts Münster zeigt.

Weiterlesen →

Kommanditgesellschaften müssen Angaben im Transparenzregister machen!

Bislang ging man davon aus, dass eingetragene Personengesellschaften in der Regel keine Angaben zu den wirtschaftlich Berechtigten im Transparenzregister machen müssen, da sich diese Informationen bereits aus dem elektronisch abrufbaren Handelsregister ergeben (sog. Mitteilungsfiktion nach § 20 Abs. 2 Geldwäschegesetz).

Für Kommanditgesellschaften (also KG und GmbH & Co. KG) wird dies jedoch seit neuestem anders gesehen.

Weiterlesen →

Patentanwältin Dr. Taubert warnt: Vorsicht vor vermeintlichen Zahlungsaufforderungen des DPMA

Tausende von Unternehmern erhalten zur Zeit Schreiben unter dem Absender des Deutschen Patent- und Markenamtes (DPMA), mit denen sie zur Überweisung von angeblich fälligen Gebühren aufgefordert werden. Hierbei handelt es sich um Fälschungen. Warum diese Schreiben so gefährlich sind und wie Sie am besten darauf reagieren, erklärt Patentanwältin Dr. Diana Taubert im Interview. 

Weiterlesen →