Mit ETL PISA Finanzen alles im Griff #2 – GoBD-konforme Kassenführung

Kassenführung leicht gemacht mit ETL PISA Finanzen [Videotutorial #2]Als Mandant von felix1.de verwalten Sie mit der Cloudlösung ETL PISA Finanzen alle wichtigen finanziellen Kennzahlen Ihrer Firma in einer einzigen Anwendung. Zu diesen Kennzahlen zählen die Unternehmenskasse, die Bankkonten sowie der Rechnungsausgang und der Rechnungseingang. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie mit ETL PISA Finanzen eine Kasse anlegen und Kassenbelege erfassen.
Weiterlesen →

Wann der Handschlag mit dem Betriebsprüfer gilt

Wann-der-Handschlag-mit-dem-Betriebsprüfer-giltBetriebsprüfer und Steuerfahnder stehen unter Erfolgsdruck. Sie können es sich nicht leisten, wochenlang die Steuersünden des kleinen Imbissbudenbesitzers von nebenan aufzuklären. Deshalb schließen sie bei unklarer Sachlage gern einen Deal. Doch Vorsicht: Wer als Steuerzahler vorschnell einschlägt, kommt aus dem später als faul erkannten Kompromiss nicht mehr so leicht raus. Wir zeigen Ihnen, wie das trotzdem geht. Weiterlesen →

Scheinselbstständigkeit: Schnell raus aus der Haftungsfalle

Scheinselbstständigkeit - raus aus der HaftungsfalleSeit dem 1. April 2017 gelten neue Regeln, um Selbstständige von Arbeitnehmern zu unterscheiden. Damit will die Bundesregierung den Missbrauch der Scheinselbstständigkeit bekämpfen. Der große Wurf ist ihr dabei nicht gelungen. Denn im Gesetz steht nur, was die Gerichte ohnehin schon entschieden haben. Worauf es für Unternehmer und Selbstständige jetzt ankommt, erfahren Sie hier. Weiterlesen →

Wenn das Finanzamt böse auf Ihren Einspruch reagiert

Steuerbescheid: Wenn das Finanzamt böse auf Ihren Einspruch reagiert_BlogEin Steuerbescheid des Finanzamts ist zwar sehr formal, aber keineswegs in Stein gemeißelt. Enthält er Fehler zu Ihren Ungunsten, sollten Sie dagegen Einspruch einlegen. Damit wird Ihr Steuerfall komplett neu aufgerollt. Der Haken dabei: Das Finanzamt kann Ihren Einspruch kontern und Sie finanziell schlechter stellen als vor dem Einspruch. Doch wie gefährlich ist das? Weiterlesen →

Dienstwagen: Bundesfinanzhof erkennt Benzinkosten steuermindernd an

Dienstwagen_Bundesfinanzhof erkennt BenzinkostenZwei neue Urteile des Bundesfinanzhofs sorgen für gute Stimmung bei allen Steuerpflichtigen, die einen Dienstwagen haben. Denn für die private Nutzung müssen jetzt weniger Steuern gezahlt werden. Die Kosten, die rund um den Dienstwagen vom Arbeitnehmer selber getragen werden, dürfen nämlich steuermindernd abgezogen werden. Dass sich die Finanzverwaltung ebenso darüber freut, ist wohl eher unwahrscheinlich. Weiterlesen →

  • Veröffentlicht in: Auto

Reisekosten Teil 2: Was bringen neue Urteile für Zugbegleiter und Leiharbeitnehmer?

Reisekosten-zugbegleiter

Seit 2014 gilt ein neues Reisekostenrecht. Diese Tatsache lockt heute im Jahr 2017 eigentlich niemanden mehr hinter dem Ofen hervor. Wären da nicht etliche aktuelle Urteile von Bundesfinanzhof und Finanzgerichten. Diese klingen oft sehr erfreulich, betreffen aber leider meist noch die alte Rechtslage bis 2013. In diesem zweiten Beitrag zum Thema Reisekosten lesen Sie, was die neuen Urteile für Zugbegleiter und Leiharbeitnehmer bedeuten. Weiterlesen →

Reisekosten Teil 1: Neue Urteile für Autobahnpolizisten und Kundendienstmonteure – aber was bringen sie wirklich?

Urteile-Autobahnpolizisten-und-KundendienstmonteureAktuell veröffentlichen Bundesfinanzhof und Finanzgerichte auffällig viele Urteile zum Thema Reisekosten. Was dabei leider oft übersehen wird: Die aktuellen Entscheidungen betreffen so gut wie alle die alte Rechtslage, die bis 2013 galt. Wer also ein Urteil entdeckt, das für ihn positiv ist, sollte genauer hinschauen. Wir beleuchten zwei ganz aktuelle Urteile des BFH zu Autobahnpolizisten und Kundenmonteuren und verraten, was die Urteile wirklich bedeuten.   Weiterlesen →

Umsatzsteuer-Nachschau: So reagieren Sie richtig

Umsatzsteuer-Nachschau-So-reagieren-Sie-richtig Eine Betriebsprüfung kündigt das Finanzamt Wochen vorher an. Unternehmer haben so ausreichend Zeit, sich entsprechend vorzubereiten. Bei der Umsatzsteuer-Nachschau ist das anders. Hier stehen die Betriebsprüfer Knall auf Fall vor der Tür. Kühlen Kopf bewahren ist dann oberste Steuerzahlerpflicht. Wir erklären Ihnen, welche Firmen die Finanzbeamten häufig ins Visier nehmen, was sie dürfen und was nicht.

Weiterlesen →

So machen Sie Ihre Umzugskosten steuerlich geltend

So-machen-Sie-Ihre-Umzugskosten-steuerlich-geltendJeder Deutsche zieht statistisch gesehen 3,4 mal in seinem Leben um – und das etwa alle sieben Jahre. Das Thema Umzug betrifft also jeden irgendwann einmal. Dabei gilt es für Sie aber nicht nur, den Umzug an sich zu organisieren, sondern auch aus steuerlicher Sicht alles richtig zu machen. Denn dann dürfen Sie die Umzugskosten als Werbungskosten geltend machen oder Steuerermäßigungen in Anspruch nehmen – je nachdem, ob Ihr Umzug beruflich oder privat veranlasst war. Erfreulicherweise wurden die Umzugskostenpauschalen jetzt wieder erhöht, sodass Sie mehr absetzen können. Weiterlesen →

44-Euro-Grenze nutzen und Arbeitnehmer mit Sachprämien glücklich machen

44-Euro-Grenze-nutzen-Arbeitnehmer-mit-Sachprämien-glücklich-machenWaren-, Tank-, Einkaufsgutscheine, Jobtickets, Sachprämien und andere Sachbezüge sind bei Arbeitnehmern wie bei Arbeitgebern sehr beliebt. Das liegt nicht zuletzt daran, dass sie bis zu 44 Euro im Monat steuerfrei sind. Allerdings muss der Arbeitgeber einiges beachten, um diese Freigrenze in Anspruch nehmen zu können. Dies zeigt auch ein aktuelles Urteil des Finanzgerichts Baden-Württemberg. Lesen Sie, wo die Stolpersteine lauern. Weiterlesen →

Skandal zu Karneval: Kostümparty ist steuerlich nicht begünstigt

Skandal-Kostümparty-steuerlich-nicht-begünstigtDa schauten die Karnevalisten in Köln wahrscheinlich ziemlich ungläubig aus ihren Kostümen. Eine jährlich stattfindende Kostümparty am Karnevalssamstag soll nicht steuerlich begünstigt sein – und das, obwohl der Karnevalsverein selbst als gemeinnützig anerkannt ist. So lautet zumindest ein aktuelles Urteil des Bundesfinanzhofs. Zufall oder nicht: Es wurde auch noch kurz vor den närrischen Tagen veröffentlicht. Große Aufregung bei den Jecken – doch worum geht es eigentlich? Weiterlesen →

Die Reinigung wird digital: Interview mit BOOK A TIGER

Digitalisierung-in-der-Reinigung-Interview-BookaTiger Die Digitalisierung ist nicht nur in der Steuerberatung angekommen, sondern auch in anderen Branchen, die bisher mit „online“ wenig am Hut hatten. Wie etwa der Reinigungsbranche. Das junge Unternehmen BOOK A TIGER hat sich als Online-Anbieter für Reinigungsdienstleistungen erfolgreich positioniert. Wir haben mit Henriette Neubert, Content Managerin bei BOOK A TIGER, gesprochen.  Weiterlesen →