Einzelunternehmer: So machen Sie Ihre Steuerberatungskosten geltend

Wer sich bei der Erstellung seiner Steuererklärung Hilfe holt, darf die dabei entstehenden Kosten steuerlich geltend machen – möchte man meinen. Doch ganz so einfach ist es nicht. Denn Steuerberatungskosten dürfen Sie nur als Betriebsausgaben abziehen, soweit diese bei der Ermittlung Ihrer Einkünfte aus selbstständiger Arbeit oder Gewerbebetrieb anfallen. Deshalb sind die Kosten für das Ausfüllen des Mantelbogens nicht absetzbar. Immerhin gibt es eine Vereinfachungsregelung, von der Sie profitieren können.

Weiterlesen →

Buchhaltung: Warum Excel ein No-Go ist

TabellkalkulationsprogrammWer im Internet nach den Begriffen „Buchhaltung“ in Verbindung mit „Excel“ sucht, wird schnell fündig. Von der simplen, kostenlosen Rechenvorlage bis zur aufwendigen, kostenpflichtigen Kalkulation ist alles da, was das Buchhalterherz begehrt. Doch Vorsicht! Lassen Sie besser die Finger davon. Denn Excel eignet sich absolut gar nicht für Ihre Buchhaltung. Verwenden Sie das Programm trotzdem, kann das unangenehme Folgen haben. Weiterlesen →