Corona-Krise: steuerliche Erleichterungen für Unternehmen

Gewöhnungsbedürftige Zeiten, an die wir Menschen uns so gar nicht gewöhnen möchten: Die Corona-Krise hat uns fest im Griff und unser öffentliches Leben ist mittlerweile stark eingeschränkt. Während die Gesamtbevölkerung jetzt einfach nur gesund bleiben will, bangen Unternehmer zusätzlich noch um das Wohl ihres Geschäfts. Viele Unternehmen müssen sich sogar große Sorgen um ihre Existenz machen. Friseur- und Massagesalons, Kosmetik- und Tätowierstudios mussten aufgrund der hohen gesundheitlichen Risiken schießen. Bars, Clubs und Kneipen ebenfalls. Restaurants dürfen ihre Speisen immerhin per Lieferservice an die Kunden bringen. Schwere Zeiten.

Weiterlesen →

Achtung Kleinunternehmer: Die Grenze wurde angehoben

Das sogenannte Bürokratieentlastungsgesetz III erfuhr so allerlei Änderungen und Verzögerungen auf dem Weg zu seiner Verabschiedung. Doch in einem Punkt kam die Regelung so schnell, wie sie in Kraft treten sollte: Die Kleinunternehmergrenze wurde von 17.500 Euro auf 22.000 Euro angehoben. Der Geltungszeitraum wurde auch vorgezogen. Damit können seit dem 1.1.2020 viel mehr Unternehmer als erwartet von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch machen.

Weiterlesen →