Kleine Unternehmer: Steuern sparen durch IAB und Fahrtenbuch führen

Unternehmer haben viele Möglichkeiten, steuerlich zu gestalten. Eine davon ist der Investitionsabzugsbetrag. Durch ihn kann ein Unternehmer die Ausgaben für geplante Anschaffungen von Wirtschaftsgütern vorziehen, Gewinne verschieben und Steuern sparen. Doch Vorsicht: Das gilt nur bei fast ausschließlich betrieblicher Nutzung der Wirtschaftsgüter. Und bei der Anschaffung eines Pkw nimmt es das Finanzamt hier ganz genau, […]

Mehr erfahren

Auto: Leasingsonderzahlung lohnt sich immer noch

Einen Firmenwagen leasen, eine Leasingsonderzahlung vereinbaren und die Privatnutzung nach der 1%-Methode versteuern: Für viele Unternehmer ist dies ein lohnenswertes Modell gegenüber dem Kauf eines Pkw. Gerade wegen der sogenannten Kostendeckelung ließen sich für Einnahmen-Überschuss-Rechner durch eine Leasingsonderzahlung nochmal extra Steuern sparen. Doch diesem Modell schiebt die Finanzverwaltung nun einen Riegel vor. Wir verraten, warum […]

Mehr erfahren

Cieplik: Mit Sale-and-Lease-Back ist der Unternehmer flexibler

felix1.de – hier bekommt der Unternehmer nicht nur Steuerberatung, sondern auch Rechtsberatung und betriebswirtschaftliche Beratung. Möglich macht das eine enge Zusammenarbeit mit dem Expertennetzwerk der ETL – zum Beispiel mit der ETL Leasing. Heute erzählt uns Jan Cieplik von ETL Leasing, was es beim Autoleasing für Möglichkeiten gibt und wie der felix1.de-Mandant unterstützt wird.

Mehr erfahren

Arbeitgeber aufgepasst: So sind Fahrtkostenerstattungen steuerfrei

Finanzgerichtsurteile sind oft lehrreich und bieten wertvolle Tipps für die Praxis. So lernt man zum Beispiel aus einer Entscheidung des Finanzgerichts des Saarlandes: Wie führt man als Arbeitgeber seine Aufzeichnungen richtig? Und was sollte man besser lassen, um nicht zu riskieren, dass das Finanzamt die Steuerfreiheit von Reisekostenerstattungen versagt?

Mehr erfahren

Achtung Unternehmer: Wann sind Luxuswagen angemessen?

Wer mit seinem Unternehmen Erfolg hat, zeigt das gerne. Der eine leistet sich eine große Villa, der andere eine teure Uhr, wieder andere einen schnittigen Sportwagen. Kaufen dürfen Sie sich, was Sie wollen – nur ob Sie die entsprechenden Kosten auch steuerlich unterbringen können, ist nicht garantiert. Denn das Finanzamt akzeptiert als Betriebsausgaben nur angemessene […]

Mehr erfahren

Achtung Arbeitgeber: Das bringt Ihnen Werbung auf dem Pkw des Mitarbeiters

Auch wenn Sie Ihren Mitarbeitern gerade eine Gehaltserhöhung gegönnt haben – ein Jahr ist schnell rum und die nächsten Gehaltsverhandlungen werden kommen, so viel ist sicher. Fehlen Ihnen die Ideen, wie Sie Ihre Angestellten belohnen können? Wir hätten da ein paar Vorschläge für Sie…

Mehr erfahren