Mit ETL PISA Finanzen alles im Griff #1 – Offene Posten und Eingangsrechnungen

Mit ETL PISA Finanzen alles im Griff –OffenePosten- EingangsrechnungenUnd wie verwalten Sie die Finanzen Ihrer Firma? Als Mandant von felix1.de können Sie einfach unsere erprobte kaufmännische Software ETL PISA Finanzen nutzen und haben so alles im Blick. In unseren Video-Tutorials stellen wir Ihnen die einzelnen Features des Tools vor.

Kurz vorab: Was ist eigentlich ETL PISA Finanzen?

ETL PISA Finanzen hilft Unternehmern, die Finanzen ihrer Firma zu steuern und zu kontrollieren, indem sie eine strukturierte Übersicht über die finanzielle Situation des Unternehmens ermöglicht und wichtige Werkzeuge an die Hand gibt. Entwickelt wird ETL PISA Finanzen von der eurodata AG in Saarbrücken – ein Unternehmen der ETL-Gruppe, wie auch die felix1.de AG Steuerberatungsgesellschaft. (Lesetipp: Interview mit Christof Kurz, Geschäftsbereichsleiter der eurodata)

Mit welchen Funktionalitäten und welchem konkreten Nutzen die Software-Anwendung überzeugt, zeigt diese Abbildung:

ETL_PISA_Vorteile_im-Überblick

1. Mit dem Dashboard Konten, Kassen und offene Posten im Blick

Den Beginn der Video-Reihe zu ETL PISA Finanzen macht das Dashboard: Es zeigt die Unternehmensfinanzen im Überblick anhand der aktuellen Salden von Bank und Kasse sowie alle offenen und fälligen Posten (Forderungen und Verbindlichkeiten).

Die vier Hauptbereiche des Dashboards:

  • Kasse: zeigt die Kassenbestände aller eingerichteten Kassen
  • Bank: zeigt den Kontostand der eingepflegten Bankkonten
  • Rechnungsausgang und Rechnungseingang: zeigt alle offenen und (über)fälligen Posten

Praktische Hilfe: Die Navigation auf der linken Seite
Nicht nur mittels Dashboard, sondern auch über die linksseitige Navigation, die sich aufklappen und wieder schließen lässt, gelangt man leicht in die jeweiligen Bereiche von ETL PISA Finanzen. So geht die Nutzung des Tools einfach von der Hand.

2. Eingangsrechnungen

Alle eingegangenen Belege, die als Eingangsrechnung zugeordnet wurden, werden in einer Rechnungsübersicht dargestellt. Dort werden für jeden einzelnen Beleg der jeweilige Lieferant, die Belegnummer sowie das Datum erfasst. Auch der Zahlungsstatus wird angezeigt.

Um schneller zur gewünschten Information zu gelangen, gibt es die Suchfunktion. Mit dieser kann man etwa nach dem Zahlungsstatus filtern und sich so offene, teilbezahlte oder bezahlte Rechnungen anzeigen lassen. Darüber hinaus lässt sich ohne weiteres nach Rechnungssteller, Fälligkeitsdatum und Rechnungsdatum filtern.

Rechnungsbelege können mit allen verfügbaren Beleginfos angezeigt und nachträglich bearbeitet werden. Zudem gibt es die Optionen, SEPA-Zahlungsdateien zu erstellen und Bareinzahlungen zu den Eingangsrechnungen zu erfassen.

Eingangsrechnung erfassen

In diesem Video sehen Sie, wie Sie schnell und sicher Eingangsrechnungen in ETL PISA Finanzen hochladen und korrekt digital erfassen.

Belege erfassen: Alle Belege können sowohl vom lokalen PC als auch mobil über die App PISA Beleg in ETL PISA Finanzen hochgeladen werden.

Der Clou: Eine automatische Texterkennung liest den hochgeladenen Beleg aus. Hierbei werden bspw. Belegnummer und Datum, Bruttobetrag und Mehrwertsteuerbetrag automatisch in die entsprechenden Felder übernommen. Dennoch raten wir unseren Mandanten stets dazu, die entsprechenden Informationen nochmal zu prüfen!

Zur Belegerfassung gehört auch die Zuordnung des Lieferanten, der sich über eine vorangelegte Liste auswählen lässt. Ist der Lieferant noch nicht in der Liste vorhanden, kann dieser neu angelegt werden.

ETL PISA Finanzen ist aber nicht nur zur Erfassung der Eingangsrechnungen praktisch. Im nächsten Teil unserer Video-Tutorial-Reihe werden Sie sehen, wie man mit der Anwendung die Unternehmenskassen anlegt und verwaltet sowie Kassenbelege erfasst – alles GoBD-konform versteht sich.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.