Mit ETL PISA Finanzen alles im Griff #2 – GoBD-konforme Kassenführung

Kassenführung leicht gemacht mit ETL PISA Finanzen [Videotutorial #2]Als Mandant von felix1.de verwalten Sie mit der Cloudlösung ETL PISA Finanzen alle wichtigen finanziellen Kennzahlen Ihrer Firma in einer einzigen Anwendung. Zu diesen Kennzahlen zählen die Unternehmenskasse, die Bankkonten sowie der Rechnungsausgang und der Rechnungseingang. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie mit ETL PISA Finanzen eine Kasse anlegen und Kassenbelege erfassen.

1. Kasse anlegen

Mit ETL PISA Finanzen lassen sich Kassenbücher rechtssicher und GoBD-konform führen. Egal ob Sie eine oder mehrere Kassen in Ihrem Unternehmen haben – mit unserem Tool können Sie diese bequem verwalten.

Bereits vorhandene Kassen werden von Ihrem felix1.de-Steuerberater zu Beginn des Mandats in ETL PISA Finanzen eingerichtet. Weitere Kassen können Sie bei Bedarf jederzeit selbst in wenigen Schritten anlegen.

Klicken Sie dazu in der Kassenübersicht den Button „Neue Kasse“, benennen Sie die Kasse und bestimmen Sie den Tag der erstmaligen Erfassung. Der Anfangsbestand ist standardmäßig bei 0,00 Euro festgesetzt.

2. Kassenbeleg erfassen

Die Erfassung einer Kasseneinnahme oder -ausgabe ähnelt der Erfassung von Eingangsrechnungen.

In der Rubrik „Kasse“ sehen sie die Kassenübersicht. Wählen Sie die Kasse aus, der Sie den Barbeleg zuordnen wollen und klicken Sie anschließend auf „Neuer Kassenbeleg“. Hier finden Sie nun alle Belege, die Sie bereits mobil über die App PISA Beleg übermittelt haben. Alternativ können Sie an dieser Stelle auch die lokal auf Ihrem Rechner abgelegten Belege hochladen.
Wählen Sie nun den gewünschten Beleg aus, um die Erfassung zu starten. Nach der Auswahl wird dieser von einer automatischen Texterkennung analysiert. Überprüfen Sie diese Informationen dennoch gründlich, um sicher zu gehen, dass alles korrekt ist.

Ergänzen Sie ggf. noch fehlende Informationen und bestimmen Sie den Beleg als Einnahme oder Ausgabe. Nun den Kassenbucheintrag noch abspeichern und fertig ist die Erfassung des Belegs.

3. Kasse festschreiben

Die Finanzverwaltung schreibt vor, Bargeschäfte täglich zu erfassen. Neben der Erfassung muss auch täglich eine Festschreibung erfolgen. Heißt: Solang die Kasse nicht festgeschrieben ist, können Sie jederzeit noch Änderungen an den neuen Kassenbucheinträgen vornehmen. Sobald Sie die Kasse festschreiben, sind Änderungen nicht mehr möglich. Die Festschreibung erledigen Sie ganz einfach per Klick auf den Button „Kasse festschreiben“. Zusammen mit der Erfassung aller Belege ist nun die Verwaltung Ihres Kassenbuchs erledigt.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie ETL PISA Finanzen die Vor- und Nachbereitung Ihrer Finanzbuchhaltung vereinfacht? Dann kontaktieren Sie uns. Nutzen Sie hierzu unseren kostenfreien Rückrufservice!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.