Kosten für Eigenes Werkzeug des Arbeitnehmers steuerfrei erstatten

BauleistungenBei vielen Arbeitnehmern ist es inzwischen üblich, ihr eigenes Werkzeug zur Erfüllung ihrer beruflichen Tätigkeiten einzusetzen. Die Kosten, die dem Arbeitnehmer hierdurch entstehen, kann der Arbeitgeber unter bestimmten Voraussetzungen erstatten. So sind Entschädigungen für die betriebliche Nutzung eigener Werkzeuge steuer- und beitragsfrei, sofern sie die tatsächlichen Aufwendungen des Arbeitnehmers für Anschaffung und Instandhaltung nicht übersteigen. Als Werkzeuge sind allgemein nur Handwerkzeuge anzusehen, die zur leichteren Handhabung, zur Herstellung oder zur Bearbeitung eines Gegenstands verwendet werden. Der Arbeitnehmer kann diese Kosten nicht nochmals als Werbungskosten geltend machen.

Weihnachtsmonster
Avatar for Weihnachtsmonster

Veröffentlicht von

Steuermonster mit Weihnachtsmannmütze. Nervt eigentlich beim Belege sortieren, kann aber auch nett sein. Will dem Arbeitgeber zur Weihnachtszeit eine Freude machen.